Verschiedenes

Linux Mint

Ich bin gerade dabei Ubuntu 8.10 von meinem PC zu entfernen da er mir zu langsam geworden ist und möchte nun danach, wenn das erstmal geschafft wäre, auf Linux Mint umsteigen. Macht von der Seite her einen sehr soliden Eindruck. Ich werde dann berichten, wenn alles über die Bühne gelaufen ist.

Update – 22.12.08 – 21:45:
Es lief ohne Komplikationen: .iso-Datei von der Seite gezogen, gebrannt, neu gebootet und im BIOS schnell angegeben, dass das DVD-Laufwerk die erste Boot-Quelle ist, und schon wurde ich von Linux Mint an die Hand genommen und durch die Installation geführt. Partitionen-Verwaltung hab ich dann manuell gemacht und dabei meine Ubuntu-Partition platt gemacht. Und jetzt erstrahlt mein Desktop in einem angenehmen grau-grün und alles läuft einwandfrei – Grafik, Sound, Internet läuft out of the box, ohne das ich was tun musste. Ich bin begeistert!

Was benutzt Ihr eigentlich für ein OS?

Über den Autor

Matthias

Medizinstudent, Papa, (ehemaliger) Gesundheits- und Krankenpfleger auf einer großen Intensivstation sowie leidenschaftlicher Blogger und Jogger.

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere