Verschiedenes

Werbung für rezeptpflichtige Medikamente

Werbespots für rezeptpflichtige Medikamente gehört in Amerika zum Alltag.

Ich bin ja mal gespannt, wie lange es noch bei uns dauert, bis es auch in Deutschland Fernsehwerbung für rezeptpflichte Medikamente gibt. Weiß da jemand genauer Bescheid?

In Amerika ist es ganz normal, dass im Fernsehen Werbung für rezeptpflichtige Medikamente laufen – der Patient muss ja wissen, was er seinem Arzt empfehlen soll, damit es ihm besser geht.

Eines dieser beworbenden Medikamente ist das Antidepressivum Zoloft®:

Auf wikipedia.de steht zu Zoloft®:

Sertralin ist ein selektiver Serotonin-Wiederaufnahmehemmer (SSRI), welcher unter anderem als Antidepressivum bei Depressionen eingesetzt wird, sowie bei Angststörungen, posttraumatischer Belastungsstörung und Zwangsstörungen Verwendung findet.

Unter dem Handelsnamen Zoloft® wurde es 1991 erstmals als patentiertes neues Medikament gegen Depressionen von Pfizer auf dem Arzneimittelmarkt eingeführt.

Der Werbespot dazu ist der folgende:

Irgendwie hab ich ein sehr merkwürdiges Gefühl beim Schauen dieses Spots.

Passend dazu ist der fast identische Spot vom MAD-TV:

Über den Autor

Matthias

Medizinstudent, Papa, (ehemaliger) Gesundheits- und Krankenpfleger auf einer großen Intensivstation sowie leidenschaftlicher Blogger und Jogger.

Schreib einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere