Pflege

Pflege: Bereut wird später | ZEIT ONLINE

Pflege: Bereut wird später | Wirtschaft | ZEIT ONLINE

Elisabeth Niejahr fasst auf ZEIT Online zusammen, worauf wir uns zukünftig auf Grund des demographischen Wandels in der Pflege hinbewegen:

Die Voraussetzungen für eine gute Pflege der Alten von morgen sind nicht gut. Und sie werden noch viel schlechter sein, wenn die CDU sich mit ihrer gerade vorgetragenen Idee für ausländische Pflegekräfte durchsetzt. Damit würde nämlich schlechte Pflege für die Zukunft etabliert, statt die Arbeit der Pflegenden aufzuwerten und Deutschland als Arbeitsmarkt für hochkarätige Pflegewillige aus anderen Ländern zu etablieren. Alle Babyboomer, die jetzt Beifall klatschen, könnten das bereuen, wenn sie später statt der liebevollen Tochter ein schlecht deutsch sprechender Geringverdiener von der linken auf die rechte Seite dreht.

[…]

Wer Pflegende nicht gut behandelt, darf sich nicht beschweren, wenn ihn einst Menschen waschen, füttern und wenden, die in anderen Ländern und Branchen niemand will.

via Pflege: Bereut wird später | Wirtschaft | ZEIT ONLINE.

Über den Autor

Matthias

Medizinstudent, Papa, (ehemaliger) Gesundheits- und Krankenpfleger auf einer großen Intensivstation sowie leidenschaftlicher Blogger und Jogger.

Schreib einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere