Reviews Verschiedenes

Fonic Surfstick getestet

Fonic SurfStick

Es war mal wieder Zeit für ein trnd-Projekt und dieses Mal waren es keine Kaugummis, sondern der SurfStick von Fonic!

Fonic SurfStick
Fonic SurfStick

Mit dem Fonic SurfStick ist es möglich ohne Grundgebühren mobil ins Internet zu gehen. Dazu einfach den Stick ins Laptop/Netbook, MobilePartner-Programm installiert sich selbst, Pin eingeben und lossurfen (vorherige Registration der SIM-Karte vorausgesetzt – dauert ca. 2 Stunden).

Kosten fallen pro Kalendertag 2,50€ an und das war’s!

Ich hab den Stick heute in der Schule getestet und es hat wunderbar funktioniert. Klassenkameraden waren begeistert! Die Kombination von Eee und SurfStick ist natürlich nicht zu toppen: Netbook passt super in jeden Rucksack und der Stick ermöglicht Internet-Genuß wo immer man sich auch befindet.

Der Stick ist also optimal um mal schnell unterwegs ins Internet zu gehen. Die Geschwindigkeit ist absolut in Ordnung – werde nachher noch einen Geschwindigkeitstest durchführen. Und für 2,50€ kann man wirklich nicht meckern!

Bei TRND geht es darum, dass die angemeldeten Mitglieder bei verschiedenen Projekten mitwirken können, bei denen es darum geht neue Produkte zu testen und darüber mit Freunden, Bekannten, Kollegen und Verwanden zu erzählen.

Die Produkte sollen über Mundpropaganda bekannt gemacht werden und eingehend von den Mitgliedern getestet werden.

Wer auch Lust hat Produkte zu testen, kann sich auf der Seite TRND anmelden und munter mittesten.

Links:

Wer sonst noch den Stick testet:

  • http://knitterfee.de/blog/1105/trnd-projekt-fonic-surf-stick-testen/
  • http://strickt.de/?p=100
  • http://blog.schmidtie.de/2009/06/trnd-fonic-surfstick-i/

Über den Autor

Matthias

Medizinstudent, Papa, (ehemaliger) Gesundheits- und Krankenpfleger auf einer großen Intensivstation sowie leidenschaftlicher Blogger und Jogger.

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

  • Ich find den N24-Stick auch nicht schlecht. Okay dafür was teurer, aber für wirklich nur “gelegenheitssurfer um schnell ne eMail abzurufen etc. dann doch billiger mit 90 Cent / Stunde.

    Das surfen auf n24.de ist sogar kostenlos – Deutschlandweit.
    Für viel Surfer sind die 2,40 Euro natürlich vieeeeeeeeel billiger!

    Man gut ich hab mein BlackBerry Storm :D

  • Darf man auch meckern – wenn es was gibt – oder läuft man dann Gefahr, nix mehr zu kriegen, bei der nächsten Bewerbung um das nächste neue Produkt?

    • Klar darf gemeckert werden – ich hab bis jetzt eigentlich nur bei Projekten mitgemacht, bei denen ich nicht wirklich meckern musste – ich fand die Sachen wirklich super.

  • Also ich suche noch so ein Ding, was ich mit richtigem Geld kaufe und was danach wirklich mir gehört: also jede beliebige Sim-Card annimmt (vor allem auch im Ausland). Günstige Datentarife gibt es nämlich inzwischen so einige – und Zwofuffzich am Tag sind mir dann doch etwas viel um nur mal eben ein paar Mails zu checken…