Reviews Technik

Pflege Deine Wäsche – mit Bauknecht PremiumCare

Dies wird nun mein zweiter Artikel in meiner dreiteiligen Artikelserie zum Wärmepumpentrockner TR Style 82A3 BW von Bauknecht. Während ich im ersten Artikel den Trockner genauer vorgestellt habe, möchte ich mich in diesem der Kampagne „Fünf Sterne der Wäschepflege“ von Bauknecht widmen.

Bei der Entwicklung und der Vermarktung von Produkten bedarf es immer einer Vision bzw. eines Grundgedankens, an dem sich die Entwicklung des Gerätes orientiert. Für Bauknecht sind es folgende „Sterne der Wäschepflege“, welche sie sich als Maßstab gesetzt und im Rahmen der PremiumCare-Serie umgesetzt haben:

Wie ist nun jeder dieser Punkte beim TR Style 82A3 BW umgesetzt?

Programmvielfalt

Dies finde ich echt gut bei dem Trockner – es gibt eine Vielzahl an Programmen, welche wirklich nützlich sind. Insgesamt handelt es sich um 18 unterschiedliche Programme. Natürlich ist es so, dass ich persönlich einige der Programme nie bzw. nur ein- bis zweimal im Jahr verwenden werde, aber alleine zu wissen, dass es z.B. ein spezielles Programm für „Sportkleidung“ gibt, ist schon einmal gut und kommt bestimmt im Frühjahr/Sommer häufiger zum Einsatz.

Vor einigen Wochen hatte Max (2 Jahre alt) einen Magen-Darm-Infekt und auch sein Kopfkissen ist in Mitleidenschaft gezogen worden. Das Daunenkissen ist dann kurzerhand in der Waschmaschine gelandet und danach war es innerhalb von ca. zwei Stunden im Programm „Daunen“ wieder einsatzbereit. Dadurch ist uns als Eltern die Diskussion bzw. die Erklärung erspart worden, wo denn nun sein Lieblingskissen sei, denn abends zum Schlafen lag es wieder wie gewohnt im Bett.

Elf der Programme sind direkt anwählbar und die weiteren sieben Programme findet man dann unter dem Punkt „Sonderprogramme“.

Sparsam

Neben getrockneter Wäsche möchte man natürlich auch wenig Energie verbrauchen um dem eigenen Geldbeutel und der Umwelt etwas Gutes zu tun. Der TR Style 82A3 BW ist in der Energieeffizienzklasse A+++ eingestuft, was zeigt, dass er wirklich sehr sparsam ist. Unterstützen kann man den Trockner bei seinem niedrigen Energieverbrauch, in dem man die Wäsche vor dem Einlegen auf der höchstmöglichen Schleuderdrehzahl des Waschprogramms schleudert, um den Feuchtigkeitsgehalt in der Wäsche zu reduzieren.

Perfekt für Wolle

Reinigung und Trocknung von Kleidungsstücken aus Wolle ist nicht ganz einfach. Ist das Kleidungsstück jedoch mit dem Wollsiegel „Total Easy Care Wool“ gekennzeichnet bzw. befindet sich bei den Pflegehinweisen das Symbol, dass es trocknergeeignet ist, so kümmert sich der TR Style 82A3 BW sanft und schonend um die perfekte Trocknung.

Knitterschutz

Weniger Falten dank der SteamCare-Technologie: durch die Zugabe einer Befeuchtungsphase am Ende des Trocknungszyklus wird ein Knittern z.B. von Hemden deutlich reduziert. Wichtig ist, dass die Kleidung nach dem Ende des Programms direkt auf einen Kleiderbügel aufgehängt wird.

Als Extraprogramm „Dampfauffrischung“ kann SteamCare Gerüche aus Kleidungsstücken beseitigen und frischt diese wieder auf. Perfekt, falls man den Lieblingspullover beim Kochen an hatte, dieser zwar nicht verschmutzt ist, aber eben nach Essen riecht. Innerhalb kurzer Zeit ist er dank SteamCare wieder frisch!

Sanft zur Wäsche

Ein Blick in die große Schontrommel verrät es schon: hier wurde viel darüber nachgedacht, wie die warmen Luftströme verlaufen sollen. Bauknecht nennt ihre Technologie 3D AirCare, da hierbei die Wäsche mit einem gleichmäßigen 3D-Luftstrom, sprich von allen Seiten, getrocknet wird. Deutlich wird dies auch, wenn man sich die Anordnung der Luft-Austrittslöcher auf den Mitnehmern innerhalb der Schontrommel anschaut – genial!

Wie PremiumCare bei den Waschmaschinen von Bauknecht aussieht, seht ihr in diesem Video:

Die fünf Sterne des PremiumCare Trockners sind noch einmal auf der Seite von Bauknecht visualisiert: PremiumCare.

Wie zu Beginn angekündigt wird es noch einen weiteren Artikel zum TR Style 82A3 BW geben. Thematisch wird es darum gehen, wie sich der Trockner in unseren Familienalltag integriert hat.

Dieser Artikel ist in freundlicher Kooperation mit Bauknecht entstanden – im Anschluss an meinen Test bleibt der Trockner als Dauerleihgabe in meinem Besitz.

Über den Autor

Matthias Ulbricht

Medizinstudent, Papa, (ehemaliger) Gesundheits- und Krankenpfleger auf einer großen Intensivstation sowie leidenschaftlicher Blogger und Jogger.

Schreib einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar