Verschiedenes

Das Iphone als medizinisches Gadget

Für die diversen iOS-Geräte gibt es ja bekanntlich eine Vielzahl an diversen Apps und auch die Kategorie „Medizin“ ist gut bestückt mit Anatomie-Apps, Referenzwerken, etc.,   so das sogar schon eine englische Uni ihren Medizinstudenten in höheren Semestern das Iphone kostenlos zum Lernen zur Verfügung stellt.

Und mittlerweile rücken die ersten medizinischen Hardware-Erweiterungen für das Iphone auf den Markt. Blutzuckermessgeräte, Blutdrückmessgerät und ein Infarot-Thermometer.

Auf der Website von Medisana gibt es ein Vorschau-Video, welches einen ersten Eindruck erlaubt, welches ganz interessant ist.

Von den Bildern her sieht die Umsetzung sehr passabel aus und ich denke, dass gerade die Blutzuckermessgeräte eine interessante Entwicklung sind und sich durchsetzen können. Beim Blutdruckmessgerät sowie mit dem Thermometer habe ich noch meine Zweifel.

Was haltet ihr von dieser neuen Entwicklung, das Iphone nun auch als Hilfsmittel bei der Erfassung von medizinischen Werten zu verwenden?

Links:

Über den Autor

Matthias

Medizinstudent, Papa, (ehemaliger) Gesundheits- und Krankenpfleger auf einer großen Intensivstation sowie leidenschaftlicher Blogger und Jogger.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere