Verschiedenes

EKG mit dem iPhone 4

Bald soll es möglich sein, einfach mal eben ein EKG zu schreiben mit dem iPhone.

Das es bereits möglich ist, zeigt das Video:

An den zwei Elektroden sieht man bereits, dass nur zwei Kanäle abgeleitet werden und somit ist das EKG nicht gerade aussagekräftig, jedoch haben die Erfinder von AliveECG bereits verlauten lassen, dass es möglich wäre, auch weitere Kanäle hinzuzufügen.

Noch nicht auf dem Markt verfügbar aber sieht doch ganz nett aus, oder?

Link: http://www.alivecor.com/index.htm
via: http://www.medgadget.com/archives/2010/12/ecg_attachment_for_your_iphone.html

Über den Autor

Matthias

Medizinstudent, Papa, (ehemaliger) Gesundheits- und Krankenpfleger auf einer großen Intensivstation sowie leidenschaftlicher Blogger und Jogger.

Schreib einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere