Gesundheit Klinikalltag

Krankenhäuser : “Kliniken nicht auf Sterbende vorbereitet”

“Es sind insbesondere die Ressourcen. Die Helfer wissen beispielsweise, dass die Angehörigen integriert werden müssten. Doch ihnen fehlt häufig die Zeit und auch praktische Erfahrung, wie die Angehörigen angeleitet werden können. Es ist zwangsläufig, dass in Zeiten immer knapper werdender Ressourcen der Sterbeprozess die zunehmend standardisierten und optimierten Abläufe irritiert.”

Tags

Über den Autor

Matthias

Medizinstudent, Papa, (ehemaliger) Gesundheits- und Krankenpfleger auf einer großen Intensivstation sowie leidenschaftlicher Blogger und Jogger.

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar