Pflege

Pflegekräfte: Schlecht bezahlt und kurz vorm Burn-Out – ZEIT Online

Der gute alte Pflegenotstand. Er müsste dieser Tage Geburtstag haben. Vor etwa 50 Jahren wurde er geboren. Damals kam es in deutschen Krankenhäusern erstmals zu massiven Personalproblemen. Es war die Zeit, als man versuchte, den Mangel mit der Anwerbung koreanischer und philippinischer „Gastarbeiterinnen“ zu kompensieren. Die Kritik am Pflegenotstand ist ebenso alt. Worüber die Demonstranten heute klagen, Stress, Erschöpfung, Frust, Hetze und mangelnde Wertschätzung, das war schon damals Thema. Und 25 Jahre später berichtete der stern über Protestaktionen, diesmal ging es um die Beschäftigung von „Ostblock-Schwestern“. Sogar von Streik wurde gesprochen.

Toller Artikel auf ZEIT Online von Burkhard Strassmann, der sehr gut die aktuelle Problematik in der Pflege zusammenfasst und sich dabei auch auf empirische Daten bezieht. Absolute Lese-Empfehlung!

Über den Autor

Matthias

Medizinstudent, Papa, (ehemaliger) Gesundheits- und Krankenpfleger auf einer großen Intensivstation sowie leidenschaftlicher Blogger und Jogger.

Schreib einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere