Verschiedenes

Wahlhilfe: Fünf-Prozent-Hürde [Video]

Warum gibt es so viele kleine Parteien im Wahlkampf, doch nach der Wahl ist von ihnen dann erstmal nichts mehr zu hören? Grund dafür ist die Fünf-Prozent-Hürde. Das Prinzip der Fünf-Prozent-Hürde ist im Video erklärt:

Über den Autor

Matthias

Medizinstudent, Papa, (ehemaliger) Gesundheits- und Krankenpfleger auf einer großen Intensivstation sowie leidenschaftlicher Blogger und Jogger.

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere

  • Eine Zweitstimme für eine kleine Partei ist trotzdem nicht umsonst: die Parteien kriegen pro Stimme ein bisschen Geld vom Bund (1 Euro oder so) – unabhängig von der 5-Prozent-Hürde.
    Und auch eine Stimme für eine Mini-Partei mindert den prozentualen Anteil der Rechten.