Verschiedenes

Defi in Worms

Defi in Worms

Gesehen auf dem Marktplatz in Worms.
Finde ich gut. Habe Defis in der freien Wildbahn bis jetzt eigentlich nur in großen Einkaufszentren oder in Bahnhöfen in der Art gesehen und nicht auf großen Plätzen.

Wo ist bei Euch der nächste Defi?

Über den Autor

Matthias

Medizinstudent, Papa, (ehemaliger) Gesundheits- und Krankenpfleger auf einer großen Intensivstation sowie leidenschaftlicher Blogger und Jogger.

7 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

  • Weder in Einkaufszentren,noch in Bahnhöfen, noch auf Marktplätzen.
    So löblich ich die Laiendefis finde… es fehlt eindeutig an der Aufklärung der Bürger.
    Ich hab vor gut einem Jahr auf einer Raststätte in *schlagmichichweißesnichtmehr* zum ersten Mal einen Laiendefi gesehen und dachte nur “wtf, gehen die seit neuem davon aus dass ganz zufällig immer ein Arzt da ist wenn ein Defi benötigt wird??? Hab ich was in meinem EH-Kurs verpasst?? Falls es allen ernstes für Ersthelfer ist… wie viele Leute werden nun geschockt obwohl es gar nicht indiziert ist??”
    Hätte ich mich danach nicht im Netz schlau gemacht, wüsste ich bis heute nicht dass Anweisungen gegeben werden und hätte immernoch das große ? im Kopf.

    Wo auf dem Marktplatz steht er? Ist mir noch nie aufgefallen…

    • Niemand wird geschockt obwohl es gar nicht indiziert ist, liebe Lysira.
      Das lässt der AED gar nicht zu. Du hast es in Deinem EH-Kurs nicht verpasst, weil “damals” gar nicht drüber gesprochen wurde. Neuerdings werden die Dinger wenigstens mal gezeigt.
      Aber der AED ist nur ein effektives Hilfsmittel für die Reanimation bei Kammerflimmern und erstetz keineswegs die Herzdrucknassage. Bei Asystolie macht der AED eh nix, da hilft nur drücken, drücken, drücken…..

  • Kenne mich in Worms nicht so genau aus, aber der müsste irgendwo in der Nähe vom Dom gestanden haben.

    An der bürgerlichen Aufklärung happert es aber wirklich, viele wissen nicht, wie sie mit einem Defi umzugehen haben, auch wenn es vollautomatische Geräte sind.

    Beinhalten aktuelle Erste-Hilfe-Kurse eigentlich Einweisungen in Defis?

  • Ist der Defi wenigstens auch als solcher erkennbar? Also mal abgesehen von der Beschriftung auch mit dem entsprechenden Hinweissymbol (http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/3/38/AED_Symbol.svg/220px-AED_Symbol.svg.png) vielleicht auch von weiter weg erkennbar? Sonst bringt das ja auch nicht viel.

    @Matthias: Je nach Organisation und Art des Erste Hilfe-Kurses wird darin auch auf Defis/AEDs eingegangen und der Umgang damit erklärt, ja.

    Und dass es in unserem werten Land hinten und vorne an gescheiter Aufklärung fehlt steht leider außer Frage. Traurig, aber wahr.

  • Hm, in meinem letzten Kurs war noch nicht die Rede von Defis und ich habe auch noch von niemandem gehört dass sie das Thema behandelt hätten. Mal schauen wie es beim nächsten EHK ist

    Nicht nur an Aufklärung… auch an Eigeninitiative fehlt es

  • ich wohne in einer stadt mit ~ 3,4 millionen einwohner, nutze täglich öffentliche verkehrsmittel und habe noch nie einen defi gesehen, obwohl ich darauf achte :(

  • Henning, wenn du ein IPhone hast, kannst du dir die Defi Now! App laden ;) Dann weißt du im Fall der Fälle ob und wo sich einer in der Nähe befindet.

    Bei uns gibts es tatsächlich einen… in einer Gesamtschule…