Pflege

Kritik am Pflegenotstand – „Solche Pflege ist Folter“

Wer hilft den alten Leuten, wer sagt ihnen, wo sie gut und sicher aufgehoben sind? Die Autoren geben diese Frage an den Leser zurück, erinnern ihn daran, dass er selbst der alte Mensch von morgen ist. Wer im Alter gut gepflegt sein will, muss jetzt für andere Zustände einzutreten. Schaut hin, geht in den Heimen vorbei, macht euch selbst ein Bild, lautet die Aufforderung des Buches.

Ich hatte bisher nur wenige Einblicke in die Welt der Alten- und Pflegeheime, aber ich glaube, dass durch Rationierungsmaßnahmen dort teilweise katastrophale Zustände herrschen.

Und der Versuch, die Problematik mit dem Pflege-TÜV in Griff zu bekommen, ist absolut gescheitert. Vielleicht muss doch im großen Maßstab geklagt werden

Über den Autor

Matthias

Medizinstudent, Papa, (ehemaliger) Gesundheits- und Krankenpfleger auf einer großen Intensivstation sowie leidenschaftlicher Blogger und Jogger.

Schreib einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere