Gesundheit Lifestyle

Faire Kondome finden wir gut

Ich möchte Euch hiermit auf ein cooles Crowd-Funding-Projekt bei startnext aufmerksam machen.

Die beiden Unternehmensgründer Waldemar Zeiler und Philip Siefers haben die Vision von fairen und nachhaltigen Kondomen. Dafür haben Sie das Startup einhorn gegründet und versuchen über die Crowd-Funding-Plattform startnext ihre Vision in die Tat umzusetzen.

Ziel ist es, dass ihre fairen Kondome auch im Mainstream-Markt ankommen und kein Nischenprodukt bleiben.

Fair? einhorn schafft Transparenz über die komplette Produktionskette und möchte 50% ihres Gewinns in soziale und ökologische Projekte reinvestieren. Zum Beispiel für Sexualaufklärung bei Jugendlichen oder die Investition in eine faire Bezahlung der Kautschukbauern.

Damit die Kondome nicht zu langweilig daher kommen, hat sich einhorn auch etwas ausgedacht: die nachhaltigen Kondome werden in Chipstüten mit außergewöhnlichem Design geliefert.

Also, faire und nachhaltige Kondome für guten Sex mit gutem Gewissen!

Das Projekt hat bereits seine Funding-Schwelle überschritten, aber hat noch Platz nach oben bei der Finanzierung. Bereits über 1000 Unterstützer glauben an das Projekt und haben ihr Geld investiert. Noch sind über 14 Tage Zeit, um auch Teil des Projekts zu werden. Bereits ab 15€ kann man sich zwei Kondom-Tüten sichern und damit das Projekt unterstützen.

Link: startnext.com/einhorn

Widget:

Über den Autor

Matthias

Medizinstudent, Papa, (ehemaliger) Gesundheits- und Krankenpfleger auf einer großen Intensivstation sowie leidenschaftlicher Blogger und Jogger.

Schreib einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere