Gadgets Reviews

Review Gigaset G-tag + Gewinnspiel

Gigaset entwickelt coole Sachen! Im vergangenen Sommer habe ich Euch bereits von gigaset elements berichtet, den intelligenten Smarthome-Überwachung.

Ganz neu auf dem Markt ist jetzt Gigaset G-tag. Dabei handelt es sich um kleine Chips, sogenannte Beacons, mit denen man Dinge markieren kann, die man gerne verliert oder häufig sucht.

Mit Hilfe der App auf dem Smartphone (iOS oder Android) kann man dann die Dinge wieder orten, die man mit dem G-tag markiert hat.

Für mich war ganz klar, was ich mit dem G-tag versehen werde: mein Stiftemäppchen. Unser Schlüssel hängt immer an der gleichen Stelle, mein Handy immer in der Hosentasche, aber mein Stiftemäppchen ist immer irgendwo.

Also, G-tag aus der Verpackung genommen. Innerhalb weniger Minuten in der App registriert und den Namen vergeben und schon konnte ich mit der Ortung meines Stiftemäppchens beginnen.

Was wären weitere Anwendungsfälle?

  • Rucksack oder Handtasche: entweder findet man sie zuhause nicht oder man möchte unterwegs ein ruhiges Gewissen haben und alarmiert werden, wenn sich der Rucksack oder die Handtasche aus dem Empfangsradius bewegt.
  • Schlüssel: der Klassiker – und auf Grund seiner Größe ist der g-Tag optimal geeignet um ihn mit am Schlüsselbund zu befestigen.
  • Auto: man kann einen g-Tag auch einfach im Auto lassen und somit z.B. in einer fremden Stadt wieder zum Auto lotsen lassen.

Im Rahmen des Gewinnspiels stelle ich auch die Frage, wofür ihr den g-Tag verwenden würdet. Ich bin auf Eure Antworten in den Kommentaren gespannt.

Infos

Die eingebaute Technik basiert auf Bluetooth 4.0, das permanent eine Verbindung zu beliebig vielen G-tags hält. Dank des geringen Energieverbrauchs dieser Bluetooth-Generation erreicht die eingebaute Batterie eine Laufzeit von bis zu ein Jahr. Danach kann sie unkompliziert ausgetauscht werden.

Der G-tag kommt in fünf unterschiedlichen Farben: schwarz, weiß, rot, grün und orange.

Die fünf unterschiedlichen Farben

Gigaset G-tag ist kompatibel mit Android Smartphones ab Softwareversion 4.4.2, die zusätzlich über Bluetooth 4.0 verfügen, sowie mit Apple-Produkten ab Generation iPhone 4s, iPad 3, iPad mini 1 oder iPod touch 5 (Softwareversion iOS 7).

G-tag
G-tag
Preis: Kostenlos
  • G-tag Screenshot
  • G-tag Screenshot
  • G-tag Screenshot
  • G-tag Screenshot
  • G-tag Screenshot
G-tag
G-tag
Entwickler: Gigaset elements
Preis: Kostenlos
  • G-tag Screenshot
  • G-tag Screenshot
  • G-tag Screenshot
  • G-tag Screenshot
  • G-tag Screenshot
  • G-tag Screenshot
  • G-tag Screenshot
  • G-tag Screenshot

Gigaset G-tag ist ab Februar 2015 im Gigaset Onlineshop sowie im Fachhandel zum Preis von 19,99 Euro (1er-Pack), 49,99 Euro (3er-Pack) sowie 79,99 Euro (5er-Pack) erhältlich.

Kritik

Kleine Kritik von meiner Seite: die App für iOS ist noch nicht an die neuen Displaygrößen des iPhone 6 und iPhone 6 plus angepasst. Mittlerweile stechen diese nicht angepassten Apps deutlich negativ hervor. Ich hoffe, dass Gigaset hier zeitnah nachbessert.

Gewinnspiel

Neben dem Gewinnspiel, was ich hier unten im Beitrag durchführe, kann man auch direkt bei Gigaset tolle Preise gewinnen unter http://www.g-tag.me/de.

Bei dem Gewinnspiel, das ich durchführe, könnt ihr einen von zwei G-tags gewinnen. Einen in schwarz und einen in grün. Um zu gewinnen könnt ihr diverse Lose erhalten und dadurch Eure Gewinnchance erhöhen. Ich drücke jedem Einzelnen die Daumen und viel Glück!

Gewinnspiel gigaset G-Tag

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen und eine Auszahlung des Gewinns in bar ist nicht möglich. Das Gewinnspiel endet am 06. März 2015 um 23:00. Die beiden Gewinner/innen werden per Mail und in diesem Blogpost benachrichtigt.

In Kooperation mit Gigaset.

Über den Autor

Matthias

Medizinstudent, Papa, (ehemaliger) Gesundheits- und Krankenpfleger auf einer großen Intensivstation sowie leidenschaftlicher Blogger und Jogger.

7 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere