Kids Reviews

Stokke Steps Babywippe

Nachdem unser Sohn Max vor einigen Wochen begonnen hat immer größeres Interesse für seine Umwelt zu zeigen und ihm der Blickwinkel aus seinem Stubenwagen in seinen aktiven Phasen nicht mehr genügte, entschieden wir uns dafür, dass eine Babywippe her musste. Beim Suchen im Internet stießen wir auf die Babywippe Balance Soft von BabyBjörn, die uns optisch und funktionell gut gefiel. Allerdings hat sie bei Ökotest nur ein »befriedigend« erhalten. Maßgebend für dieses Testergebnis waren Mängel bei den Inhaltsstoffen (Antimon, optische Aufheller, halogenorganische Verbindungen).

Ein »gut« und damit das höchste Ergebnis bei dem Test erhielten nur vier Wippen. Die Stokke Steps Wippe war mit dabei. Da sie uns optisch sogar noch besser gefiel als das Modell von BabyBjörn und funktionell mehr zu bieten hat, haben wir uns ohne langes Zögern für diese entschieden.

Erste Praxistests

Bisher sind wir und vor allem Max sehr zufrieden mit der Wippe und haben nur wenig zu bemängeln.

Sehr praktisch ist, dass die Wippe zusammengeklappt mit nur einem Klick auf den Stokke Steps Stuhl passt. So kann Max nun mit am Frühstückstisch sitzen und alles mit verfolgen. Seine ausstoßenden Freudenjauchzer und seine aufmerksamen Blicke zeigen wie gut ihm das gefällt. Auch beim Kochen, Wäscheaufhängen oder anderen Haushaltsaufgaben, haben wir jetzt immer einen Aufpasser, dem nichts entgeht.

Super ist auch der abnehmbare Spielzeughalter, den man selbst behängen kann. Wenn nichts anderes Max Aufmerksamkeit auf sich zieht, beschäftigt er sich liebend gern mit seinen daran hängenden Sternen und übt sich im Greifen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Der einzige Nachteil ist, dass der Arm nicht gepolstert ist und Max so immer wieder mit seinen Armen gegen das blanke Plastik stößt, was ihm zwar nichts auszumachen scheint, aber für uns als Eltern doch unangenehm aussieht.

Details

Die Stokke Steps Wippe kann entsprechend des Gewichts und der Sitzhaltung des Kindes eingestellt werden und hat eine angenehme Schaukelstärke.

Der 5-Punkt-Sicherheitsgurt sorgt dafür, dass das Kind sicher in der Wippe sitzt. Der Verschluss ist einfach zu Öffnen und zu Schließen. Sehr praktisch ist, dass die Schultergurte, anders als wir es von Auto-Kindersitzen kennen, separat in den Verschluss „geklickt“ werden.

Es wird ein Säuglingseinsatz mitgeliefert, welchen wir jedoch nicht verwendet haben.

Der Bezug ist bei 40 °C waschbar. Er ist in wenigen Handgriffen, durch Lösen einiger Klettverschlüsse, abnehmbar. Durch die Klettverschlüsse sitzt der Bezug auch nach dem Waschen wieder perfekt.

Die Wippe lässt sich einfach flach zusammenklappen und dadurch platzsparend verstauen oder transportieren.

Stokke Steps Babywippe

Fazit

Die Babywippe in Kombination mit dem Stokke Steps Stuhl ist mittlerweile fest in unseren Alltag integriert. Beim Waschen des Bezugs haben wir uns gefragt, wie wir vorher ohne die Stokke Steps Babywippe auskommen konnten. Somit gibt es von uns eine absolute Empfehlung.

Sowie alle Produkte von Stokke sind auch die Babywippe und der Hochstuhl hochpreisig. Dafür kauft man aber auch sehr hochwertige, in der EU produzierte Produkte, an denen man täglich und für lange Zeit Freude hat.

Link

http://www.stokke.com

In Kooperation mit Stokke.

Über den Autor

Matthias

Medizinstudent, Papa, (ehemaliger) Gesundheits- und Krankenpfleger auf einer großen Intensivstation sowie leidenschaftlicher Blogger und Jogger.

Schreib einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere