Klinikalltag

Krankenschwester verweigert Durchführung der Reanimation

Lorraine Bayless, 87, had collapsed last month in a dining room at Glenwood Gardens, apparently from cardiac arrest. But a staff nurse on the scene refused to administer cardiopulmonary resuscitation or let anyone else do so, citing company policy.

“She’s going to die if we don’t get this started. Do you understand?” the 911 dispatcher asked.

“I understand,” the nurse said. “But I cannot have our other citizens who don’t know CPR do it.”

“Is there anyone that’s willing to help this lady and not let her die?” the exasperated dispatcher said a bit later.

“Um, not at this time,” the nurse replied.

Spannender Bericht über einen Vorfall in einem amerikanischen Pflegeheim, bei dem eine Krankenschwester sich weigerte, eine kollabierte Patientin zu reanimieren. Scheinbar gab es eine Unklarheit über das allgemeine Vorgehen bei medizinischen Vorfällen.

In dem Artikel gibt es auch einen Link, über den man sich den 911-Call anhören kann und mitbekommt, wie sehr sich der Dispatcher bemüht, dass die Frau Hilfe bekommt.

Über den Autor

Matthias

Medizinstudent, Papa, (ehemaliger) Gesundheits- und Krankenpfleger auf einer großen Intensivstation sowie leidenschaftlicher Blogger und Jogger.

Schreib einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere