Rückblick

Die Woche im Rückblick – KW 25

Klinikflur mit altem, leeren Bett

In der vergangenen Woche habe ich 24 interessante Links aus den Bereichen Gesundheit, Medizin, Lifestyle und Technik auf der Facebook-Seite von herrpfleger.de geteilt. Damit diese Links nicht verloren gehen, möchte ich sie auch hier noch einmal mit Euch teilen:

Kritik an Paracetamol: Eine Pille gefährdet Iren mehr als Italiener:

Paracetamol ist ein Alltagsmittel gegen Schmerzen und Fieber – aber auch umstritten.

– von Christina Hucklenbroich

Link: http://www.faz.net/aktuell/wissen/medizin/kritik-an-paracetamol-eine-pille-gefaehrdet-iren-mehr-als-italiener-13648922.html

Schlagwörter: Paracetamol


 

Krankheitswelle 2011: Was wurde eigentlich aus Ehec?:

Tausende Menschen erkrankten, die Intensivstationen in Norddeutschland waren überfüllt. 53 Menschen starben. Der Ehec-Ausbruch 2011 dauerte nur wenige Wochen und war so plötzlich vorbei, wie er begonnen hatte. Was hat er verändert?

– von Nina Weber

Link: http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/ehec-ausbruch-2011-was-hat-sich-seitdem-veraendert-a-1038393.html

Schlagwörter: ehec


 

Zu wenig Arbeitsmigranten Gute Pflege bald nur noch für Superreiche?:

Stuttgart – Herr Rauch, was passiert, wenn Baden-Württemberg die Pflegekräfte ausgehen? Dann werden sich immer weniger Fachkräfte um immer mehr Alte kümmern müssen. Das führt dazu, dass die Preise für qualitativ hochwertige Pflege in den Himmel schießen.

 

Link: http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.zu-wenig-arbeitsmigranten-gute-pflege-bald-nur-noch-fuer-superreiche.7a215584-c1a3-47b4-a81d-3c0abcd64c82.html


 

Gericht erlaubt Streik an der Charité:

Das Pflegepersonal der Berliner Charité darf auf unbestimmte Zeit streiken – das hat das Arbeitsgericht Berlin am Freitag entschieden. Die Leitung der Klinik wollte den Ausstand juristisch verhindern. Ab Montag nun dürften hunderte OPs ausfallen und Betten auf den Intensivstationen leer bleiben.

 

Link: http://www.rbb-online.de/wirtschaft/beitrag/2015/06/charite-gericht-streik.html

Schlagwörter: Streik, Charité


 

Diclofenac könnte Fruchtbarkeit bei Frauen stören:

Die Wirkstoffe Diclofenac, Naproxen oder Etoricoxib helfen gegen Rheuma und Rückenschmerz. In einer kleinen Studie senkten diese Mittel aber auch die Fruchtbarkeit von Frauen – schon nach zehn Tagen.

 

Link: http://www.welt.de/gesundheit/article142563930/Diclofenac-koennte-Fruchtbarkeit-bei-Frauen-stoeren.html

Schlagwörter: Voltare, Diclofenac


 

DBfK und ver.di fordern gemeinsam: Mehr Pflegepersonal im Krankenhaus!:

Die prekären Arbeitsbedingungen der beruflich Pflegenden in den Krankenhäusern spitzen sich zu, die chronische Überlastung hat gravierende Auswirkungen auf die Gesundheit der Beschäftigten. Die Patientensicherheit ist nicht gewährleistet, Versorgungsdefizite treten immer häufiger zutage.

 

Link: http://www.dbfk.de/de/presse/meldungen/2015/626368005.php

Schlagwörter: Streik


 

Was Sie wissen müssen, wenn Sie sich selbst therapieren:

Düsseldorf. Viele Schmerzmittel sind rezeptfrei in der Apotheke erhältlich. Egal, ob Kopf-, Rücken- oder Bauchschmerzen, viele schlucken lieber eine Pille, statt zum Arzt zu gehen.

– von Goran Pavlakovic

Link: http://www.rp-online.de/leben/gesundheit/medizin/paracetamol-ibuprofen-co-gefahren-bei-schmerzmitteln-ohne-rezept-aid-1.5166313

Schlagwörter: Paracetamol, Schmerzmittel, Apotheke, Selbstmedikation, Bauchschmerz, Düsseldorf, Ibuprofen, Schmerzmittel


 

Brauchen wir einen Antibiotika-Führerschein für Ärzte?:

Wie verhält es sich mit der Verschreibung von Antibiotika für kranke Menschen in anderen Ländern? In Schweden etwa sind die Hausärzte so stark budgetiert, dass sie Antibiotika nur restriktiv verschreiben, also wenn sie erwiesenermaßen nötig sind.

Link: http://www.rp-online.de/leben/gesundheit/news/multiresistente-keime-brauchen-wir-einen-antibiotika-fuehrerschein-fuer-aerzte-aid-1.5170462

Schlagwörter: Antibiotikum, Resistenz, Verschreibung, Schulung


 

Praxisanleitung Blutabnahme:

Die Blutabnahme ist hierzulande eine der grundlegenden ärztlichen Tätigkeiten. Wenn sich Medizinstudenten erstmals daran versuchen, geht oft etwas schief. Aber auch erfahrene Blutabnehmer machen Fehler und wundern sich, warum es trotz langjähriger Erfahrung manchmal nicht klappt.

Link: https://www.thieme.de/viamedici/klinik-medical-skills-praxisanleitungen-1551/a/praxisanleitung-blutabnahme-23698.htm

Schlagwörter: Blutabnahme, Punktion, Praxisanleitung


 

Warum Wunden bei Diabetikern schlechter heilen:

Ein Abwehrmechanismus, der normalerweise Krankheitserreger beseitigt, stört bei Diabetikern offenbar die Wundheilung.

Link: http://www.aerzteblatt.de/nachrichten/63146/Warum-Wunden-bei-Diabetikern-schlechter-heilen

Schlagwörter: Diabetes, Studienzusammenfassung, Nachrichten, Medizin


 

Bleiben Sie jetzt bloß nicht ruhig!:

Zunächst helfen Beruhigungs- und Schlafmittel, dann schaden sie massiv – 1,5 Millionen Deutsche sind süchtig. Die Folgen tragen wir alle. Höchste Zeit, sich aufzuregen. Grundregeln für Schlaflose: kein fettiges Essen, kein Alkohol und kein Kaffee vor dem Zubettgehen.

Link: http://www.zeit.de/2015/24/medikamenten-sucht-beruhigungsmittel-schlafmittel

Schlagwörter: Wissen, Medikamentensucht, Arzneimittel, Schlafmittel, Medikament, Sucht, Psychische Störung, Gesundheitswesen


 

Studie: Wer Schokolade nascht, hat ein gesünderes Herz:

Menschen, die Schokolade meiden, erkranken häufiger am Herzen – so das Ergebnis einer großen Studie. Wird der Schokoriegel damit zum gesunden Lebensmittel? Schön wär’s. Süß und fett: Schokolade ist nicht gerade der Inbegriff des gesunden Lebensmittels.

– von Von Nina Weber

Link: http://www.spiegel.de/gesundheit/ernaehrung/wer-schokolade-nascht-hat-ein-gesuenderes-herz-studie-a-1038501.html


 

Millionen überflüssige Klinikaufenthalte:

Zwei Millionen Patienten kommen jährlich ins Krankenhaus, obwohl sie ambulant behandelt werden könnten. Das ist nicht nur teuer, sondern auch belastend und möglicherweise schädlich für die Kranken.

– von Guido Bohsem

Link: http://www.sueddeutsche.de/gesundheit/studie-teure-diagnosen-1.2520142

Schlagwörter: wissen, wissenschaft, medizin, gesundheit, tipps, technik, Süddeutsche Zeitung, SZ


 

Debatte zur Sterbehilfe: Weiterer fraktions­übergreifender Gesetzentwurf:

In der Debatte um die Sterbehilfe liegen nun auch Details aus dem vierten der angekündigten Gesetzentwürfe auf dem Tisch. Das fraktionsübergreifende Papier enthält Bedingungen, unter denen Ärzte aussichtslos Schwerstkranken Beihilfe zum Suizid leisten dürfen.

Link: http://www.aerzteblatt.de/nachrichten/63131/Debatte-zur-Sterbehilfe-Weiterer-fraktionsuebergreifender-Gesetzentwurf

Schlagwörter: Sterbehilfe, Nachrichten, Politik


 

Zur Krebsdiagnose reicht ein Blutstropfen:

Krebszellen schnell und direkt im Blut nachweisen? Das verspricht eine neue Methode namens Liquid Biopsy. Sie könnte Diagnose und Therapie revolutionieren. Zeige mir dein Blut, und ich sage dir, ob du Krebs hast.

Link: http://m.spiegel.de/gesundheit/diagnose/a-1036738.html


 

MRSA-Infektion im Krankenhaus – und die Beweislast für Hygienemängel:

Ein Patient, bei dem während eines Krankenhausaufenthaltes eine MRSA-Infektion auftritt, muss einen schadensursächlichen Hygienemangel nach Ansicht des Oberlandesgerichts Hamm auch dann beweisen, wenn während der Zeit seines Krankenhausaufenthalts vier weitere Patienten MRSA-Infektionen erleiden.

Link: http://www.rechtslupe.de/zivilrecht/mrsa-infektion-im-krankenhaus-und-die-beweislast-fuer-hygienemaengel-395321

Schlagwörter: MRSA, Hygiene


 

Ich nehme nicht gerne Tabletten!:

Die gut angezogene, ältere Frau Noble, die mir bisher nur als Kosmetikkundin aufgefallen ist, kommt am späteren Vormittag in die Apotheke: „Messen Sie auch den Blutdruck?“ Pharmama: „Ja.

– von Pharmama

Link: http://pharmama.ch/2015/06/14/ich-nehme-nicht-gerne-tabletten/


 

Rascher als der Rettungsdienst:

Bis ein Rettungswagen kommt, können zehn Minuten und mehr vergehen. Eine App verkürzt diese Zeitspanne, indem sie im Notfall Ersthelfer alarmiert, die sich gerade in der Nähe befinden.

Link: http://www.sueddeutsche.de/gesundheit/app-mobile-retter-rascher-als-der-rettungsdienst-1.2507862

Schlagwörter: wissen, wissenschaft, medizin, gesundheit, tipps, technik, Süddeutsche Zeitung, SZ


 

Die epische Liste der Medizin Lernsprüche:

Um sich die unzähligen Knochen, Muskeln und Nerven zu merken, kommt man beim Anatomie lernen kaum um Merksprüche herum. Wir haben bei unserem Gewinnspiel (Kenhub- Anatomie online lernen) eure besten Sprüche in den Kommentaren gesammelt und präsentieren euch hier unsere Lieblingsauswahl.

– von Studiblog Staff

Link: http://studiblog.net/2015/06/14/medizin-merksprueche/

Schlagwörter: Anatomie, Lernen


 

„Unsere Patienten gelten als verrückt, nicht als krank“:

Zweieinhalb Monate ist der Absturz der Germanwings-Maschine her, da warnt der Psychiatrieprofessor Andreas Reif: Das Unglück gefährde massiv die zukünftige Versorgung psychisch Kranker.

– von Lucia Schmidt

Link: http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/gesundheit/psychiater-im-gespraech-unsere-patienten-gelten-als-verrueckt-nicht-als-krank-13620895.html


 

Die wichtigsten Antworten zur Blutspende:

Frankfurt/Main. Blut spenden ist wichtig, denn das Blut wird etwa bei Operationen dringend benötigt. Viele haben aber Angst vor Beschwerden durch die Spende. Wir erklären, was gegen Kreislaufprobleme hilft, und wer wie oft spenden darf. Eine Blutspende kann Leben retten.

Link: http://www.rp-online.de/leben/gesundheit/medizin/weltblutspendetag-2015-die-wichtigsten-antworten-zur-blutspende-aid-1.5160153

Schlagwörter: Weltblutspendertag, Zusammenfassung, Kreislaufbeschwerde, Wiederholung, Blutspende, Frankfurt am Main, Baden-Württemberg, Gesundheit, Stefanie Fritzsche, DRK


 

Bessere Schlaganfalltherapie: Wenn die große Hirnarterie verstopft ist:

Durchbruch in der Schlaganfalltherapie: Das Entfernen eines Blutgerinnsels aus der großen Hirnschlagader mit einem Katheder ist der alleinigen Auflösung des Blutpfropfs offenkundig überlegen.

– von Nicola von Lutterotti

Link: http://www.faz.net/aktuell/wissen/medizin/bessere-schlaganfalltherapie-wenn-die-grosse-hirnarterie-verstopft-ist-13636698.html


 

Pflegekräfte wollen ihre Interessen künftig selbstbewusster vertreten:

Freitag, 13. März 2015 Berlin – Der Präsident des Deutschen Pflegerates (DPR), Andreas Westerfellhaus, hat heute in Berlin die deutschen Pflegekräfte dazu aufgerufen, selbstbewusster für ihren Berufsstand einzutreten.

Link: http://www.aerzteblatt.de/nachrichten/62153

Schlagwörter: Pflege, Nachrichten, Politik


 

Die Bundesregierung rüstet massiv gegen resistente Erreger auf. Der Internist Gerd Fätkenheuer hält wenig von den Plänen. Viele Patienten werden wohl gar nicht von den Maßnahmen profitieren, andere könnten sogar schlechter versorgt werden.

Link: http://www.sueddeutsche.de/gesundheit/gerd-faetkenheuer-gefahr-fuer-die-patienten-1.2516085

Schlagwörter: wissen, wissenschaft, medizin, gesundheit, tipps, technik, Süddeutsche Zeitung, SZ


 

Über den Autor

Matthias

Medizinstudent, Papa, (ehemaliger) Gesundheits- und Krankenpfleger auf einer großen Intensivstation sowie leidenschaftlicher Blogger und Jogger.

Schreib einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere