Rückblick

Die Woche im Rückblick – KW 32

Klinikflur mit altem, leeren Bett

Diese Woche bin ich wieder pünktlich mit dem Rückblick der Woche. Insgesamt waren es 18 interessante Links aus den Bereichen Gesundheit, Medizin, Lifestyle und Technik.

Wie ich die Links für die Facebook-Seite finde und wie dieser Rückblick entsteht, findet ihr hier: Wochenrückblick in WordPress erstellen.

Belastung für Altenpfleger sollte reduziert werden

Die neuen Zahlen der Krankenkasse AOK werfen ein düsteres Bild auf die Lage in den Hamburger Senioreneinrichtungen.

Link: http://abendblatt.de/meinung/article205544747/Belastung-fuer-Altenpfleger-sollte-reduziert-werden.html


 

Von wegen nur eingebildet

Fibromyalgie galt lange als ein rein psychisches Leiden. Neue wissenschaftliche Ergebnisse zeigen, dass das zu kurz greift.

– von Jakob Simmank

Link: http://www.faz.net/aktuell/wissen/medizin/weichteilrheuma-von-wegen-nur-eingebildet-13730394.html


 

Verständnis für Suizid der Britin

Beim Pflegepersonal ist der Lebensverdruss vorprogrammiert – Eine Berufskollegin zeichnet das traurige Bild der Altenpflege. Sie kann den Todeswunsch der Britin nachvollziehen.

Link: http://bazonline.ch/basel/stadt/Verstaendnis-fuer-Suizid-der-Britin/story/23907888


 

Drehkreuz Fernbushaltestelle

1200 Zloty hat Marta verdient, als sie in Polen als Verkäuferin gearbeitet hat. Das sind umgerechnet 290 Euro. Damit musste sie auskommen. Nun pflegt Marta seit April in Ladbergen eine alte Frau. Sie arbeitet zwei Monate am Stück, dann fährt sie für zwei Monate nach Polen.

Link: http://www.wn.de/Muensterland/Kreis-Steinfurt/Ladbergen/2068419-Fuer-Altenpflegerin-Marta-aus-Polen-ist-Station-in-Osnabrueck-Tor-zur-Heimat-Drehkreuz-Fernbushaltestelle


“Ich vermisse jetzt schon alles, was ich verpassen werde”

Ihre statistische Lebenserwartung liegt schon lange unter drei Monaten. Viermal war sie klinisch tot, viermal wurde sie wiederbelebt. Eine 27-Jährige über ein Leben mit Krebs im Endstadium.

– von Lars Langenau

Link: http://www.sueddeutsche.de/leben/leukaemie-ich-habe-mich-verloren-1.2587540


 

Berliner AOK-Kunden bekommen Zuschuss für die Apple Watch

Wer bei der AOK in Berlin, Brandenburg oder Mecklenburg-Vorpommern krankenversichert ist, kann sich 50 Euro Zuschuss für die Apple Watch holen.

Link: http://www.morgenpost.de/berlin/article205538641/Berliner-AOK-Kunden-bekommen-Zuschuss-fuer-die-Apple-Watch.html


 

Studie warnt vor lauter Musik im Operationssaal

Im Allgemeinen hat Musik eine unterhaltsame und entspannende Wirkung, im Operationssaal kann sie jedoch die Kommunikation stören und Spannungen im Operationsteam auslösen, wie eine „ethnographische“ Studie im Journal of Advanced Nursing zeigt.

Link: http://www.aerzteblatt.de/nachrichten/63712/Studie-warnt-vor-lauter-Musik-im-Operationssaal


 

Pflegealltag Zwischen Empathie, Erschöpfung und Ökonomie

Der Personalschlüssel in den meisten Pflegeheimen ist zu knapp für immer älter werdende, gebrechliche und demenzkranke Bewohner. Das wissen eigentlich alle. Dennoch wird in Politik und Pflegeökonomie mit Planzahlen gearbeitet, die diesen Zustand festschreiben.

Link: http://www.deutschlandradiokultur.de/pflegealltag-zwischen-empathie-erschoepfung-und-oekonomie.976.de.html


 

FDA: Infusionspumpe gegen Hackerangriffe schutzlos

Eine aus anderen Gründen bereits vom Markt genommene Infusions­pumpe des Herstellers Hospira ist nach Ansicht US-amerikanischer Behörden nicht sicher vor Hackerangriffen.

Link: http://www.aerzteblatt.de/nachrichten/63688/FDA-Infusionspumpe-gegen-Hackerangriffe-schutzlos


 

Hacker Can Send Fatal Dose to Hospital Drug Pumps

When security researcher Billy Rios reported earlier this year that he’d found vulnerabilities in a popular drug infusion pump that would allow a hacker to raise the dosage limit on medication delivered to patients, there was little cause for concern.

– von Kim Zetter

Link: http://www.wired.com/2015/06/hackers-can-send-fatal-doses-hospital-drug-pumps/


 

Fundstück der Woche: Twitter Guide für Health Professionals

Beim Care Camp Köln hat Anja Stagge die Session „Health Conversation on Twitter“ gehalten und die Möglichkeiten von Twitter für Patienten und Health Professionals aufgezeigt. Besonders spannend waren die Healthcare Hashtags und Health Tweet Chats.

– von gesundheitswirt

Link: https://gesundheitswirt.wordpress.com/2015/08/05/fundstueck-der-woche-twitter-guide-fuer-health-professionals/


 

Gespräche über Krankheiten: Report gibt Aufschluss über Nutzungsverhalten im Social Web

Der Anspruch der Patienten an die Informationen aus dem Netz steigt: 65 Prozent betreiben auch nach einem Arztbesuch regelmäßig eigene Recherchen zu ihrer Erkrankung und möglichen Behandlungsmethoden.

– von gesundheitswirt

Link: https://gesundheitswirt.wordpress.com/2015/08/03/gespraeche-ueber-krankheiten-report-gibt-aufschluss-ueber-nutzungsverhalten-im-social-web/


 

Klinikum Stuttgart: Aktion

Ein plötzlicher Herzstillstand kann jeden treffen, zu jeder Zeit. Ein Herz-Kreislauf-Stillstand kann nur erfolgreich behandelt werden, wenn sofort mit einer effektiven Herz-Lungen-Wiederbelebung begonnen wird.

Link: http://www.klinikum-stuttgart.de/lebensretter/


 

Überleben ist wichtiger als Datenschutz

Deutschland hat die digitale Revolution im Gesundheitswesen bislang verpennt – im Namen des Datenschutzes. Das schadet vor allem den Patienten.

– von Guido Bohsem

Link: http://www.sueddeutsche.de/politik/gesundheit-der-digitale-patient-1.2591921


 

Übersicht: Triage-Systeme in Kliniken

Die Notaufnahme ist voll mit Patienten – alle warten auf einen Arzt und möchten sofort behandelt werden. Doch wie legt das Personal fest, wer als erster an die Reihe kommt?

Link: http://www.focus.de/gesundheit/arzt-klinik/mein-arzt/triage-system-in-der-notaufnahme-ersteinschaetzung-in-der-klinik-warum-kommen-andere-patienten-in-der-notaufnahme-frueher-dran-als-ich_id_4828672.html


 

Streitgespräch Alzheimer: Heilung – wie nah ist man wirklich dran?

Ein Durchbruch im Kampf gegen die Alzheimer-Krankheit – oder wieder eine Hoffnung, die enttäuscht wird wie bei allen Heilversuchen bisher? Immer öfter heißt es: Schon das zugrundeliegende Modell ist fragwürdig. Ein Streitgespräch aus aktuellem Anlass.

– von Joachim Müller-Jung

Link: http://www.faz.net/aktuell/wissen/medizin/streitgespraech-alzheimer-heilung-wie-nah-ist-man-wirklich-dran-13722068.html


 

Thüringen will um griechische Pflege-Azubis werben

Link: http://www.mdr.de/thueringen/pflege-griechenland-pflegeheim-duenwald100.html


 

Die Epidemie MacKeeper

MacKeeper ist das Schlimmste, was Sie Ihrem Mac antun können. Dieses Programm soll angeblich Ihren Mac beschleunigen, täuscht „kritische“ Probleme aber nur vor und beschädigt Ihr Betriebsystem. Eigentlich ein klarer Fall von Täuschung.

Link: http://www.apfelwerk.de/2015/08/die-seuche-mackeeper/


 

Über den Autor

Matthias

Medizinstudent, Papa, (ehemaliger) Gesundheits- und Krankenpfleger auf einer großen Intensivstation sowie leidenschaftlicher Blogger und Jogger.

Schreib einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar