Gesundheit

Intensivzimmer der Zukunft im Video

Wohlfühl-Zimmer auf einer Intensivstation

Im Oktober vergangenen Jahres hat die Charité im Rahmen einer Studie zwei Zimmer auf einer Intensivstation so umgebaut, dass ein Großteil der intensivmedizinischen Geräte hinter Wänden versteckt sind und es wurde eine LED-Lichtdecke installiert. Dadurch soll der Wohlfühl-Faktor erhöht werden, der Patient von den lauten Geräuschen abgeschirmt und durch die Lichtdecke ein physiologischer Tag-Nacht-Rhythmus simuliert werden. Ziel ist eine Reduzierung der Sedierungstiefe zu erreichen, ein Delir zu vermindern und eine Unterstützung des Genesungsprozesses.

Die „Deutsche Welle“ hat nun einen kurzen Filmbeitrag gedreht, in welchem man die Zimmer auch mal etwas ausführlicher sieht und die Anästhesisten der Station zu Wort kommen.

Link zum Videobeitrag: Wohlfühlen auf der Intensivstation – Deutsche Welle

Quelle der Bilder: Pressemitteilung

Über den Autor

Matthias

Medizinstudent, Papa, (ehemaliger) Gesundheits- und Krankenpfleger auf einer großen Intensivstation sowie leidenschaftlicher Blogger und Jogger.

Schreib einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere