Kids Reviews

Erster Eindruck vom Kinderwagen Britax affinity

Herr Pfleger wird Papa – also meine Freundin und ich werden Eltern, ziemlich bald.

Alle, die bereits eine Familie gegründet haben, kennen die Situation bestimmt: man erwartet Nachwuchs und plötzlich ist man mit diesem unglaublich umfangreichen Markt an Erst- und Babyausstattung konfrontiert.
Meine Freundin und ich kaufen keine neuen Sachen einfach aus dem Bauch heraus, sondern bei Neuanschaffungen wird erst recherchiert, Tests gelesen, Produkte im Laden angeschaut und Preise verglichen. So zieht sich der Kauf von Spülmaschine, neuen Fernseher, Kaffeemaschine oder Auto auch mal über mehrere Tage bis Wochen hin.

Und so war es auch mit dem Kinderwagen. Das Internet wurde durchsucht, wir waren in verschiedenen Läden und Fachhandlungen und sammelten einige Kataloge.

Nach einiger Zeit hatten wir unsere Auswahl auf zwei Modelle eingegrenzt. Erleichtert wurde schlussendlich unsere Entscheidung durch die Tatsache, dass der Kinderwagen bequem in den Kofferraum unseres VW eco up! passen sollte. Und übrig blieb der Britax affinity. Zusammengeklappt hat er ein Maß von 66cm x 60cm x 33cm (H x B x L) und ein Gewicht von 11 kg.

Britax affinity im gefalteten Zustand

Mittlerweile ist der Kinderwagen bei uns angekommen. Er besteht aus einem Aluminium-Gestell, bei uns in schwarz, mit vier Rädern, wobei die hinteren zwei mit Luft gefüllt sind und die vorderen sich arretieren lassen, falls man mal im Gelände unterwegs ist. Das Gestell ist relativ leicht, hat eine klare Linie und vermittelt einen sehr stabilen und wertigen Eindruck.

Das Gestell ist mit dem CLICK & GO®-Adapter ausgestattet, wodurch kinderleicht der Kinderwagenaufsatz, der Sportwagenaufsatz oder auch eine Babyschale von Britax-Römer (ohne Adapter) montiert werden kann. Das System erlaubt die Montage in beide Richtungen, so dass man selbst entscheiden kann, wie die Blickrichtung des Babys ist bzw. diese dem Alter entsprechend anpassen kann.

Farblich hat man die Auswahl aus 6 unterschiedlichen Colour-Packs: Black Thunder, Blue Sky, Cactus Green, Fossil Brown, Cool Berry und Chili Pepper, welches man auf unseren Fotos sehen kann.

Britax Römer

Britax Römer kennt man aus dem Bereich Auto- und Fahrradkindersitze. Seit über 40 Jahren ist das Unternehmen mit Sitz in Ulm auf diesem Gebiet tätig.

In den vergangenen Jahren hat das Unternehmen die Kinderwagen-Hersteller BOB (aus den USA) und Brio (Schweden) übernommen und ist mit deren Know-How und der eigenen Expertise in den Kinderwagenmarkt eingestiegen.

Beim Britax affinity handelt es sich um den ersten selbst designten Kinderwagen der Marke Britax Römer und selbstverständlich hat das Unternehmen sein Wissen im Bereich der Sicherheit in das Produkt einfließen lassen.

Da meine Freundin und ich recht groß sind (ich bin 1,86 m), ist es toll, dass der Schiebegriff durch an- und abwinkeln höhenverstellbar ist. Außerdem hat er einen Bezug aus Kunstleder und fühlt sich durch die Naht an, wie ein hochwertiges Auto-Lederlenkrad. Schlimm fanden wir Schiebegriffe bei anderen Herstellern, die einen gummierten Griff hatten und sich einfach unangenehm anfühlten.

britax limited edition

Aktuell gibt es auch eine Special Edition vom Britax affinity im Fachhandel. Der Britax affinity Jungle Boogie wurde in Zusammenarbeit mit dem Charity-Label MALA & MAD entwickelt. Bei dem Kauf von einem der 500 auf dem europäischen Markt verfügbaren Modellen geht eine Spende an die Organisation Back to Life e.V. Auch eine tolle Sache, oder? Eine Auswahl an Bildern von der Special Edition gibt es auf Pinterest.

Dies sollte für einen ersten Eindruck des Kinderwagens ausreichen. Wir werden im Laufe der Zeit noch ein paar weitere Artikel über den Britax affinity veröffentlichen, sobald unserer Baby auf der Welt ist und die Babyschale richtig von uns getestet wurde.

Über den Autor

Matthias

Medizinstudent, Papa, (ehemaliger) Gesundheits- und Krankenpfleger auf einer großen Intensivstation sowie leidenschaftlicher Blogger und Jogger.

Schreib einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere