Kids Reviews

Unterwegs mit dem Britax affinity Sportwagen

Dies ist der nächste Artikel über unsere Erfahrungen mit dem Britax affinity Kinderwagen. Teil dieser Serie ist bereits der Erste Eindruck, Feldtest und die Info über die Kollektion 2015.

Seit Ende März haben wir die Babyschale gegen den Sportwagen-Aufsatz getauscht und Max ist nun sitzend unterwegs.

Britax affinity Sportwagen_7318

Erfahrungen

Noch einmal zur Erinnerung: beim Kauf des Basis-Modells erhält man das Alu-Gestell mit den 4 Rädern und den Sportwagen-Aufsatz ohne die farblichen Elemente. Diese erhält man durch den Kauf eines der 6 unterschiedlichen Colour-Packs. Unsere Farbe ist Chili Pepper und wunderschön!

Der Sportwagen-Aufsatz lässt sich über den CLICK & GO®-Mechanismus sowohl in als auch gegen die Fahrtrichtung montieren. Bis jetzt lassen wir Max noch zu uns schauen.

Die Rückenlehne lässt sich in verschiedene Positionen einstellen: von liegend bis sitzend.

Für einen sicheren Halt sorgt eine 5-Punkt-Fixierung. Die Schulterpolster sind in der Farbe des gewählten Colour-Packs und die Gurte lassen sich sowohl in der Länge als auch der Höhe verstellen.

Britax affinity Sportwagen - Gurtschloss
Gurtschloss des Britax affinity

Das An- und Abschnallen funktioniert im Alltag problemlos. Durch ein Drücken auf den Britax-Schriftzug öffnet sich der Verschluss für die Schulter- und Seitengurte. Zum Verschließen werden die Schnallen einfach in das Gurtschloss eingeklickt.

Im Frühjahr haben wir durchgängig den Windschutz verwendet, damit Max es etwas wärmer hat und vor dem Wind geschützt ist. Auch bei den aktuellen doch noch schwankenden Temperaturen nehmen wir den Windschutz bei abendlichen Spaziergängen immer noch mit, falls es doch kühler wird. Der Windschutz passt wunderbar unten in den Einkaufskorb.

Britax affinity Sportwagen mit Windschutz
Britax affinity Sportwagen mit Windschutz

Kleine Kritik zum Windschutz: dieser wird per Klettverschluss am Sicherheitsbügel befestigt. Mittlerweile findet Max alle Schnüre, Bändel und kleine Schilder sehr interessant. Und natürlich auch den Klettverschluss des Windschutzes und hat eine riesige Freude, diesen aufzumachen. Vielleicht wäre eine Verbindung mit Schnallen ggf. sinnvoller und nervenschonender ???? Auch eine Befestigung ohne den Sicherheitsbügel wäre wünschenswert, weil der Sicherheitsbügel bei kleinen Kindern am Anfang zu hoch sitzt und auch nicht notwendig ist.

Das Verdeck ist super! Nach oben hin gut Platz. Mehrere Positionen, in denen es leicht einrastet. Ein Fenster um Licht in den Wagen zu lassen und die Möglichkeit durch Öffnen eines Reißverschlusses einen Belüftungsschlitz hervorzuzaubern ist gegeben. Bei starker Sonne hatten wir aber Sorge, dass Max durch das Belüftungsgitter oder das Fenster zu viel Sonne abbekommt. Ansonsten ermöglicht die Öffnung des Belüftungsschlitzes ein noch weiteres Vorziehen des Verdeckes, wodurch das Kind sehr gut vor der Sonne oder der Umwelt abgeschirmt ist.

Britax affinity Sportwagen mit geöffnetem Belüftungsgitter
Britax affinity Sportwagen mit geöffnetem Belüftungsgitter

Seit dem sich der Sommer richtig gemeldet hat und die Sonne auch noch bis in die späten Abendstunden scheint, haben wir uns noch einen Sonnenschirm gekauft, der leicht am Britax affinity zu befestigen ist und einen super Dienst leistet! Der Schirm lässt sich rechts oder links des Sitzes montieren und mit etwas Kraft in die gewünschte Position einstellen. Außerdem ist er gleichzeitig auch noch ein Regenschirm. Hergestellt von der Marke Simo, welche 2013 von Britax-Römer aufgekauft wurde.

Die Rückenlehne lässt sich durch das gleichzeitige Ziehen der Einstellhebel an den Seiten des Sitzes in vier unterschiedliche Positionen bringen. Zu Beginn hatten wir Max eher noch etwas liegender, da er davor die liegende Position in der Säuglingsschale gewöhnt war, aber mittlerweile nutzen wir meistens die dritte Position, in der er fast aufrecht sitzt. Nur bei einem Nickerchen während des Spaziergangs verstellen wir die Sitzposition.

Kleine Kritik zur Rückenlehne: Das Verstellen der Rückenlehne ist teilweise etwas schwerfällig, da man den Einstellhebel mit den Zeigefingern anzieht und währenddessen die Position verändern muss. Da wir die Position aber nicht so häufig ändern, ist dies nicht so gravierend.

Britax affinity Sportwagen - liegende Position
Britax affinity Sportwagen – liegende Position

Kann man mit dem Britax affinity auch joggen?

Mittlerweile habe ich schon drei Jogging-Runden mit Max und dem Britax affinity hinter mir. Wichtig ist, dass die Strecke durchgängig asphaltiert ist, da es sonst zu arg holpert bei höheren Geschwindigkeiten und dass die vorderen Räder arretiert sind, da diese bei schnellerem Laufen beginnen hin und her zu wackeln. Sind diese beiden Bedingungen erfüllt, steht einem sportlichen Ausflug nichts im Wege. Der höhenverstellbare Griff lässt sich in eine angenehme Schiebposition bringen, wobei ich nach 6 Kilometern dann doch meinen Rücken gemerkt habe, da ich meine Arme nicht physiologisch mitschwingen lassen konnte.

Fragen

Per Email habe ich bereits Fragen zu meinem Test des Britax affinity erhalten und auf diese möchte ich hier noch einmal eingehen:

Ist die Babyschale zu klein/eng?

Max ist ziemlich groß für sein Alter und wir haben die Babyschale für 4 Monate genutzt, über die Wintermonate hinweg. Wie im Beitrag erwähnt haben wir sie immer mit einem Multifunktionssack verwendet, da es sonst zu kalt gewesen wäre. Für die 4 Monate ging das gut, dann wäre der Innenraum aber bei Verwendung mit Multisack zu eng geworden. Braucht man den nicht, kann man die Babyschale bestimmt noch mindestens einen bis zwei Monate länger verwenden. Das kommt natürlich immer auf die Größe des Babys an.

Also ja, der Innenraum ist recht eng, aber dadurch ist der ganze Kinderwagen auch gut kompakt, was für unsere Entscheidung wichtig war, da wir nur ein sehr kleines Auto haben.

Unterschied Kollektion 2014 und 2015?

Da man bei den Online-Händler meist noch die Kollektion von 2014 erhält, ist es natürlich interessant, was sich überhaupt verändert hat. Eigentlich nicht viel, aber es sind angenehme kleine Verbesserungen. Details im Artikel zur Kollektion 2015.

Britax affinity Sportwagen_7323

Fazit

Der Britax affinity ist wirklich ein toller Kinderwagen. Ins Besondere seit dem Umstieg auf den Sportwagen-Aufsatz sind wir absolut überzeugt und begeistert. Er ist wendig, sieht toll aus und hat viele Einstellmöglichkeiten. Trotz seines kompakten Formats ist er bequem für Max und bietet genügend Stauraum für einen mittelgroßen Einkauf im Einkaufskorb. Durch den Faltmechanismus des Gestells, dem schnellen Abmontieren der Räder und der Click & Go-Verbindung von Aufsatz und Gestell ist er schnell in Einzelteile zerlegt und komprimiert und passt dadurch auch in einen Kleinstwagen wie dem VW eco UP.

Begeisterung und tägliche Freude mit dem Kinderwagen auf unserer Seite und somit eine klare Empfehlung!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

In freundlicher Kooperation mit Britax-Römer

Über den Autor

Matthias

Medizinstudent, Papa, (ehemaliger) Gesundheits- und Krankenpfleger auf einer großen Intensivstation sowie leidenschaftlicher Blogger und Jogger.

Schreib einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere