Gadgets Reviews

Yeelight LED Lampe von Xiaomi

Vor fast 3 Jahren habe ich hier im Blog bereits das Licht-System hue von Philips vorgestellt. LED-Lampen mit eingebauten Wifi-Chip und der Steuerung über eine Smartphone-App sind mittlerweile keine Seltenheit mehr und es gibt eine Reihe an Firmen, die diese in ihrem Sortiment haben.

Der chinesische Hersteller Xiaomi, mir bisher am besten bekannt durch den günstigen Fitnesstracker Mi Band, hat jedoch neben einer Vielzahl an anderen coolen technischen Gadgets, auch eine LED-Lampe mit Wifi-Unterstützung im Angebot. Größtes Unterscheidungsmerkmal ist der Preis für die Lampe. Zum Beispiel über den Anbieter GearBest.com, welcher mir die Lampe für meinen Test zur Verfügung gestellt haben, kann man die Xiaomi Yeelight RGBW E27 Smart LED Bulb für aktuell $19.59, also ca. 18 Euro inklusive Versand, bestellen.

Xiaomi Yeelight LED Lampe_2373

Minimalistische und stylische Verpackung, in der sich die Lampe und eine Schnellstart-Anleitung auf Chinesisch befindet. Die Lampe selbst sieht etwas anders aus als eine klassische Glühbirne und ist auch etwas schwerer, aber das Handling ist mit jeder anderen Glühbirne vergleichbar. Einfach in ein passendes E27-Gewinde einschrauben und fertig. Selbst wenn die Lampe nicht per Wifi mit der App verbunden ist und konfiguriert wurde, kann sie dennoch wie eine klassische Glühlampe in Betrieb genommen werden. Durch Ein- und Ausschalten der Lampe geht sie an und aus und leuchtet in einem angenehmen weißen Licht.

Einrichtung

Für die Einrichtung der Lampe sind einige Schritte notwendig. Ich habe die Einrichtung an meinem iPhone durchgeführt. Die Inbetriebnahme und Einstellung ist natürlich auch über die Android-App möglich. Würde ich eine weitere Lampe einrichten müssen, so würde ich beim nächsten Mal die Android-App verwenden, da diese besser übersetzt ist und übersichtlicher wirkt.

Mi Home - xiaomi smarthome
Mi Home - xiaomi smarthome
Mi Home
Mi Home
Entwickler: Xiaomi Inc.
Preis: Kostenlos

Zwar ist die App nicht komplett ins Englische übersetzt und man findet noch an manchen Stelle einige chinesische Schriftzüge, dennoch bin ich mit der Einrichtung gut zurecht gekommen. Falls die App beim Starten komplett auf Chinesisch ist, muss man die Systemsprache des iPhones auf Englisch stellen. Einstellungen > Allgemein > Sprache & Region > iPhone-Sprache > English

Die erste Schritte sind Download und Starten der App, Auswahl der „Yeelight LED Bulb (Color)“ sowie bestätigen, dass die Lampe eingeschaltet ist. Weitere Schritte umfassen noch die Eingabe der Wifi-Zugangsdaten und ein Verbinden mit einem Wlan-Netz der Lampe. Die App fordert, dass Lampe, Telefon und Router sich in der Nähe befindet, wobei bei mir die Einrichtung auch problemlos funktioniert hat, während ich den Router eine Etage tiefer stehen gelassen habe.

Zum Schluss der Einrichtung kann man der Lampe noch einen Namen geben, in meinem Fall steht sie im Arbeitszimmer und heißt somit „YL Arbeitszimmer“.

Inklusive des Firmware-Updates der Lampe am Ende der Einrichtung, habe ich ungefähr 10 Minuten gebraucht vom Öffnen der Verpackung bis zur betriebsbereiten Lampe – also wirklich schnell und easy.

Funktionsumfang

Die LED Bulb hat neben der einfachen und schnellen Einrichtung natürlich einiges zu bieten. Durch 9 weiße und 10 farbige verbaute LEDs, können die 16 Millionen Farben des RGB Farbraums dargestellt werden sowie weißes Licht in einem Temperaturrahmen von 1700 bis 6500 K. Sprich, man kann sich einfach Aussuchen in welcher Farbe die Lampe erstrahlen soll. Die Lebensdauer der LED-Birne wird mit bis zu 11 Jahren angegeben.

Wie bei der Einrichtung schon erwähnt, kann die Lampe über die iOS/Android-App gesteuert werden. In der App kann auch festgelegt werden, in welchem Licht die Lampe erstrahlen soll, wenn man sie einfach per Schalter an- und ausschalten.

Der Standart-Betrieb sieht jedoch die App-Steuerung vor. So kann man unter dem Punkt „Hue“ durch rechts-links Sliden direkt die gewünschte Farbe wählen. Neben der Farbwahl kann man über die App auch einen selbst gewählten Farbwechsel starten mit individueller Geschwindigkeit, einen Sleep-Timer starten, der die Lampe nach x Minuten automatisch ausschaltet oder auch einen Zeitplan erstellen, an welchen Tagen und um welche Uhrzeit die Lampe eingeschaltet bzw. ausgeschaltet werden soll.

Am umfangreichsten und benutzerfreundlichsten finde ich die Steuerung der Lampe über die Android App Yeelight.

Yeelight
Yeelight
Entwickler: Yeelink
Preis: Kostenlos
  • Yeelight Screenshot
  • Yeelight Screenshot
  • Yeelight Screenshot

Funktionen, die in der iOS-App nicht zu finden sind, sind zum Beispiel ein simulierter Sonnenuntergang, bei dem die Lampe innerhalb von 10 Minuten dunkler wird und dann auch aus geht, oder auch die Möglichkeit eine gewünschte Farbe über die Handykamera auszuwählen.

Processed with VSCO with a5 preset

Fazit

Wie zu Beginn meines Artikels erwähnt, ist der größte Pluspunkt der Lampe neben dem soliden Funktionsumfang, der Preis. Das Preis-Leistungsverhältnis ist fantastisch. Einziges Manko ist die beschnittene und nicht ganz runde iOS-App. Ist man eh bei Android Zuhause, so kann man getrost zugreifen, da die Android-Apps für die LED Bulb deutlich polierter wirken.

Wer auf der Suche nach einer günstigen Alternative für eine farbe LED-Lampe mit App-Steuerung ist, der sollte sich die Smart LED Bulb von Xiaomi auf jeden Fall einmal genauer anschauen. Meine Lampe habe ich von dem Onlinehändler Gearbest.com zu Verfügung gestellt bekommen, der eine Vielzahl an Elektroartikeln und Gadgets im Angebot hat. So natürlich auch die Produkte von Xiaomi, welche versandkostenfrei aus China geliefert kommen.

Sponsored | Anzeige: In Kooperation mit GearBest entstanden.

Über den Autor

Matthias

Medizinstudent, Papa, (ehemaliger) Gesundheits- und Krankenpfleger auf einer großen Intensivstation sowie leidenschaftlicher Blogger und Jogger.

Schreib einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere