Gesundheit Werbung | Anzeige

Produkttest von Doppelherz system Vitamin C Depot Micro-Pellets [Anzeige]

Durchgängig Minus-Grade in den letzten Wochen, gefüllte Uni-Hörsäle mit zahlreichen erkälteten Studenten und einen kleinen Sohn mit Rotznase – mein Immunsystem hat also gerade einiges zu tun.

Da kommt natürlich die Frage auf, ob man das Immunsystem nicht etwas unterstützen kann? Doppelherz hat mir freundlicherweise kostenlos ein kleines Päckchen zugeschickt mit seinem Vitamin C Depot-Präparat. Um was es sich dabei genau handelt und was der Vorteil davon ist, erkläre ich Euch gerne.

Das Immunsystem unterstützen

Ist unser Immunsystem nicht in der Lage nach einem Kontakt mit Krankheitserregern diese zu bekämpfen, so werden wir krank. Gerade in den nass-kalten Wintermonaten sind z.B. unsere Schleimhäute durch die Heizungsluft ausgetrocknet und Erreger haben es leichter in unseren Körper einzudringen. Ist dann noch die Immunabwehr unseres Immunsystems durch Stress oder ungenügenden Schlaf herabgesetzt, fängt man sich schneller einen Infekt ein.

Es gibt eine Vielzahl an Möglichkeiten, mit denen man das Abwehrsystem seines Immunsystems verbessern kann. Ich hab ihr im Blog sogar schon einmal darüber geschrieben, dass alleine das Anschauen von kranken Menschen das Immunsystem verbessern kann.

Proaktivere Schritte sind regelmäßige Bewegung am besten an der frischen Luft, genügend Schlaf und eine ausreichende Flüssigkeitsaufnahme. In stressigen Zeiten, die natürlich auch vermieden werden sollen, kann man auch zu Nahrungsergänzungsmitteln wie Vitamin C-Präparaten greifen.

Besonderheit von Doppelherz system Vitamin C Depot

Das Besondere bei dem Produkt von Doppelherz ist, dass die Darreichungsform keine klassische Tablette oder Brausetablette ist, sondern kleine Micro Pellets, sprich Kügelchen. Diese besitzen durch ein besonderes Herstellungsverfahren eine Depot-Wirkung und geben das Vitamin C über den Tag verteilt in kleinen Portionen an den Körper ab. Dadurch bekommt der Körper nicht auf einmal eine große Menge an Vitamin C angeboten, welches er überhaupt nicht verwerten kann, sondern es wird ihm über Stunden immer eine kleine Menge zur Verfügung gestellt, die er auch nutzen kann.

Es genügt die Einnahme eines Portionsbeutels pro Tag. Dieser enthält 750 mg Vitamin C und 5 mg Zink. Bei der Einnahme muss kein Wasser zur Verfügung stehen, sondern die Pellets lässt man einfach auf der Zunge zergehen.

Da man Orangen natürlich direkt mit Vitamin C in Verbindung bringt, hat sich Doppelherz für einen Orangen-Geschmack für ihre Pellets entschieden. Ascorbinsäure (Vitamin C) selbst ist völlig farb- und geruchlos.

Ich finde die Portionsbeutel mit den Micro Pellets sehr praktisch und angenehm, da keine große Tablette geschluckt werden muss und man sie auch ohne Weiteres unterwegs einnehmen kann. Auch der Geschmack der Pellets ist gut getroffen: nicht zu künstlich und nicht zu süß, sondern erfrischend fruchtig.

In einer Packung sind 30 Portionsbeutel, also der Vorrat für einen Monat. Erhältlich ist Doppelherz system Vitamin C 750 Depot in der Apotheke vor Ort oder bei Online-Apotheken. Laut meiner Recherche kostet eine Packung zwischen 7 – 10 €, was meiner Meinung nach einem guten Preis-Leistungsverhältnis entspricht, wenn man sein Immunsystem in stressigen Zeiten unterstützen möchte.

Mehr Infos:

Link zum Produkt: https://www.doppelherz.de/produkte/doppelherz-system- vitamin-c-750-depot/
Facebook: https://www.facebook.com/Doppelherz
Instagram: https://www.instagram.com/doppelherz_de/
Blog Marketing Blog- Marketing ad by JKS Media

Über den Autor

Matthias Ulbricht

Medizinstudent, Papa, (ehemaliger) Gesundheits- und Krankenpfleger auf einer großen Intensivstation sowie leidenschaftlicher Blogger und Jogger.

Schreib einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar